Hilfsnavigation

Schriftzug Stadt Husum
Titelfoto Leben
24.04.2019

Neue Bäume für den Schlosspark

Vier Silberlinden wurden an der »Lindenlaube« neu gepflanzt und der Platz vom KSH wieder in Schuss gebracht.

© Simone Mommsen

Im Schlosspark wurden fünf neue Bäume gepflanzt. Vier Silberlinden, die an der sogenannten „Lindenlaube“ stehen und eine Krimlinde an der „Alten Freiheit“. Drei davon spendete Georg Weßler, „sozusagen als Nachbar des Schlossgartens“, wie er erzählte. Die „Vorgänger-Linden“ waren sehr alt und mittlerweile hohl von innen, deshalb mussten sie entfernt werden.

Im Zuge der Neuanpflanzungen wurden an der „Lindenlaube“ die Stufen, Bänke und Einfassungen vom Kommunalen Servicebetrieb Husum (KSH) neu gesetzt.

Gärtnermeister Dirk Dibbern vom KSH hat den etwa acht Hektar großen Schlosspark inklusive den Festplatz „Alte Freiheit“ seit 20 Jahren im Blick. Der Schlosspark wurde 1878 von der Stadt Husum erworben. Aus dieser Zeit stammen die mächtigen Bäume, einige wenige von ihnen sind sogar noch älter. Insgesamt sind annähernd 600 Bäume mit einem Stammumfang von über 20 Zentimeter in einem speziellen Kataster erfasst, so Dirk Dibbern.

Kontakt

Simone Mommsen
Hauptamt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon:  04841 666-116
simone.mommsen@husum.de
Raum:  216
Kontaktformular

Sprechzeiten

Dienstag und Mittwoch
8:30 Uhr bis 12:30 Uhr