Hilfsnavigation

Schriftzug Stadt Husum
Titelfoto Leben
26.07.2017

Stadtbibliothek erhält Selbstverbuchungsterminals

Stadtbibliothek-Team
Das Team der Stadtbibliothek freut sich auf die Selbstverbucher-Terminals. Bevor es soweit ist, muss noch einiges erledigt werden. Daher ist die Bibliothek vom 7. bis 19. Augst geschlossen.

© Pressestelle Stadt Husum

 

 

 

 

 

 

 

 

Für die technische Umrüstung aller Medien schließt die Stadtbibliothek Husum in diesem Sommer für zwei Wochen ihre Pforten. Vom 7. bis einschließlich 19. August werden die Mitarbeiterinnen der Bibliothek die etwa 48.000 Bücher, CDS, DVDs, Zeitschriften und anderen Medien umarbeiten.

Es wird technische und räumliche Umbaumaßnahmen geben, um dann am Montag, 21. August, mit zwei sogenannten Selbstverbucher-Terminals in den Betrieb gehen zu können.

Das Ministerium für Justiz, Kultur und Europa des Landes Schleswig-Holstein fördert in diesem Jahr Projekte für Innovationen in Öffentlichen Bibliotheken – und der Stadtbibliothek Husum wird die Einführung der Selbstverbuchung mit finanzieller Unterstützung aus diesem Fördertopf ermöglicht.

Zwei barrierefreie Terminals werden gut sichtbar im Erdgeschoss der Bibliothek aufgestellt, an denen die Benutzerinnen und Benutzer der Stadtbibliothek künftig ihre Medien selbständig ausleihen können. Damit werden Stoßzeiten abgebaut, die Ausleihe geht schneller – und an der Theke, an der wie gewohnt weiterhin die Rückgabe der Medien sowie Anmeldungen und Gebührenzahlungen erledigt werden, bleibt mehr Zeit für Beratung und Service für die Besucherinnen und Besucher.

Damit die Versorgung mit sommerlicher Lektüre für den Urlaub, die Ferien und auch Zuhause dennoch reibungslos funktioniert und alle Interessierten sich mit vielen Medien eindecken können, gibt es vor der zweiwöchigen Schließung längere Ausleihfristen!

Die Ausleihe digitaler Medien über das „Onleihe“-Angebot ist auch während der Umbauphase weiterhin möglich. Dazu benötigen die Nutzerinnen und Nutzer der E-Books und E-Audios einen gültigen Leserausweis der Stadtbibliothek. Auch die Rückgabe von Medien ist über die Medienrückgabebox am Seiteneingang der Bibliothek möglich – die Box wird während der Schließzeit regelmäßig geleert.

Ähnlich wie vor dem Umzug ins Nissenhaus vor nunmehr fast elf Jahren gilt auch jetzt der Appell an alle Leserinnen und Leser: Möglichst viel ausleihen!

Letzter Öffnungstag vor der zweiwöchigen Schließzeit ist Samstag, der 5. August 2017.

Schnell gefunden

Kontakt

Simone Mommsen
Hauptamt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon:  04841 666-116
simone.mommsen@husum.de
Raum:  315
Kontaktformular

Sprechzeiten

Dienstag und Mittwoch
8:30 Uhr bis 12:30 Uhr